+49 721 989 11 36 service@betaconcept.org

15. Erfolg beginnt im Kopf

Erfolg beginnt im Kopf? Ein chinesisches Sprichwort sagt: “Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten.” Oder haben Sie schon einmal versucht “nicht” an einen rosafarbenen Elefanten zu denken? Wir unterschätzen gerne diese Kraft die in uns steckt und...

mehr lesen

14. Als Führungskraft Verbündete finden

Sie arbeiten täglich als Führungskraft mit vielen Menschen im Unternehmen zusammen. Eine Ihrer Hauptaufgaben besteht in der Führung von Menschen. Nichts ist frustrierender wie keine Mitstreiter im „positiven Tun“ zu haben. Suchen Sie diese am besten als erstes bei...

mehr lesen

13. Zeit zum Führen

Definition Führungszeit: Wir nehmen uns Zeit für viele Dinge, die Zeit, um unsere Mitarbeiter zu führen, ist die Zeit, die notwendig ist, um unsere Mitarbeiter weiter zu entwickeln. Einfacher ausgedrückt: Führungszeit ist Zeit für Ihre Mitarbeiter. Insofern ist...

mehr lesen

12. Die Mitarbeiterbesprechnung

Haben Sie schon Meetings erlebt, in denen Sie (fast) eingeschlafen sind oder in denen immer auf den identischen Punkten rumgehackt wurde, vor allem, wenn irgendetwas nicht funktioniert hat? Oder sind Sie schon aus Meetings heraus gegangen und haben sich gefragt: “Was...

mehr lesen

11. Als Führungskraft müssen Sie Loslassen können

Wollen Sie als Führungskraft Mitarbeiter haben, die blind als Werkzeuge funktionieren, oder wollen Sie selbstverantwortliche Menschen? Warum letzteres extrem wichtig ist und wie Sie das erreichen können lesen Sie in folgendem Beitrag. Unsere Erfahrung hat gezeigt,...

mehr lesen

10. Das Mitarbeiter-Einzelgespräch

Führen Sie mit Ihren Mitarbeitern Einzelgespräche. Nein, das ist keine Frage, sondern ein Auftrag! Wenn Ihnen Ihre Mitarbeiter wirklich wichtig sind, wenn Ihnen Ihr Erfolg und der ihrer Mitarbeiter wirklich wichtig ist, dann gibt es da keine Ausrede. Es gibt dabei...

mehr lesen

9. Wie statt Warum

Wie Sie es schaffen mit nur einer Kleinigkeit, einer winzigen Veränderung in Ihrer Kommunikation und Vorgehensweise, eine gewaltige positive Veränderung bei Ihren Mitarbeitern einzusteuern und zu erleben verraten wir Ihnen in folgendem Beitrag. Ihr Mitarbeiter hat ein...

mehr lesen

8. Spaß am Erfolg und Motivation

Spaß bei der Arbeit ist einer der wichtigsten Motivationsfaktoren. Übrigens viel wichtiger als “Geld verdienen”. Wie Sie als Führungskraft die wahren Motive Ihrer Mitarbeiter zu deren und Ihrem Erfolg gezielt einsetzen können erfahren Sie natürlich nur, wenn Sie diese...

mehr lesen

7. Blickpunkt Mensch

Es gelingt offensichtlich den meisten Firmen nicht, Ihre Mitarbeiter emotional an sich zu binden. Jedoch ist die emotionale Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen ein wesentlicher Aspekt, der auch für die Mitarbeiterführung von Relevanz ist. Denn je höher diese...

mehr lesen

6. Notwendigkeit von Zielen

Können Sie sich an die letzten guten Vorsätze für das neue Jahr erinnern? Warum wird daraus nichts? Warum sind Ziele trotzdem wichtig? Und wie schaffe ich es, Ziele zu auf jeden Fall erreichen? Hier erfahren Sie alles über die Kräfte, die dahinter stecken....

mehr lesen

5. Erfolgsfaktoren

Erfolgsfaktoren bezeichne ich als DAS Geheimrezept für die Mitarbeiterführung. Wer seine Mitarbeiter entwickeln möchte, ohne Druck auszuüben, sollte an den einzelnen Faktoren arbeiten; an dem “Wie” in der Umsetzung, statt eine reine Zielbetrachtung...

mehr lesen

4. Mitarbeiter einschätzen können

Um Mitarbeiter entsprechend seiner Potenziale führen zu können, müssen Sie ihn genau kennen. Wie Sie das super einfach identifizieren können, haben wir ihnen anhand der Mitarbeiter-Leistungs-Matrix dargestellt. Wenn Sie diese Matrix beherrschen, dann die Arbeit an und...

mehr lesen

3. Stärken als Motivation

Es gehört auch mit zu den Aufgaben einer Führungskraft, sich seine besonderen Stärken bewusst zu machen. Diese Technik können Sie auch auf Ihre Mitarbeiter widerspiegeln. Stärkenmanagement ist ein Motivationsmittel, für das es konkret Vorgehensweisen gibt, die Ihnen...

mehr lesen

2. Stärkenmanagement

Die besten eigenen Ideen und die ganze Kreativität einer Führungskraft nutzen oftmals nichts, wenn die Menschen, die diese Ideen umsetzen sollen, nicht mitstürmen, nicht „mitbrennen“ und keine Begeisterung für die gemeinsamen Ziele entwickeln können - weder mit der...

mehr lesen

1. Veränderungen anstoßen

statt angestoßen zu werden!Häufig stehen Führungskräfte im typischen Spannungsfeld zwischen Ergebnisorientierung und Mitarbeiterorientierung. Von “Oben” gibt es  Ergebnis Vorgaben, die wir aus Sicht unserer Mitarbeiter auch nicht immer verstehen. Dabei treten...

mehr lesen

Mein Buchtipp:

 

„Führungskräfte entwickeln coachen trainieren“