» Erweiterte Einstellungen

Erzielen Sie 103% + X an Umsatz PLUS = Einen Vertriebserfolg den sonst nur Sieger haben!

Wecken Sie Ihren Jagdinstinkt und den Ihrer Mitarbeiter!

 

Sie glauben an Ihr Vertriebs-Team. Sie wünschen sich trotzdem mehr Vertriebserfolg?

Sie wollen die ungenutzte Potenziale wecken?

Sie wollen sich deutlicher von Ihren Wettbewerbern abgrenzen?

 

Idealer Vertrieb bedeutet es zu schaffen, dass Kunden und Interessenten vom Nutzen eines Produktes oder einer Dienstleistung so überzeugt sind, dass sie es sich selbst verkaufen.

Sales-Kompetenzen mit Struktur:
die 9 Erolgsbausteine

Abb.: Beispiel Erfolgsradar© Vertrieb 

Prozesse stricken: Die richtigen Prozesse sind zudem eine wichtige Voraussetzung für einen Vertriebserfolg. Mehr dazu erfahren Sie HIER.

 

Um mehr Vertriebserfolg zu haben, müssen Sie es schaffen, dass Ihre Vertriebsmitarbeiter…..

  • den Erfolgsradar© Vertrieb als Werkzeug zur Generierung des persönlichen Erfolges einzusetzen.
  • die professionellen Vorgehensweisen der einzelnen Erfolgsfaktoren sicher beherrschen.
  • wissen, wie sie ihren Erfolg konkret planen können und dies umsetzen.
  • ein klares Verständnis für ihre Aufgabe haben.
  • sich durch eine zielorientierte Vorgehensweise auszeichnen.
  • es schaffen den Interessenten schnell für sich zu gewinnen.
  • die Wirkungsweisen des Unterbewusstseins wissen damit zielorientiert umgehen.
  • die Techniken Wettbewerber zu verdrängen beherrschen.
  • emotionale Kompetenz beweisen.
  • lösungsorientiert agieren.
  • gewissenhaft mit Zeitressourcen umgehen.
  • den Funken überspringen lassen können.
  • ihre Kunden nachhaltig und vertrauenssichernd über lange Zeiträume begleiten.

Wie Sie es mit nur einem Trick schaffen, dass Ihr Kunde von selber kauft!

Haben Sie das Problem, dass…

» Sie Ihre Vertriebsziele nur schleppend erreichen?

» es Sie oft viel Mühe kostet, Ihre Kunden von Ihren Produkten zu überzeugen?

» Ihnen die richtigen Kommunikations-Werkzeuge fehlen?

Dann helfe ich Ihnen mit diesem kostenlosen Ratgeber, direkt zum downloaden!

„Mein Kunde konnte sich heute zunächst nicht wirklich entscheiden, welche der Tapeten ihm gefallen…aber irgendwie war da doch was letzte Woche… so ein Training…womit ging es los…richtig:

Mit der Bedarfsanalyse:
Eindrücke von den Tapeten abgefragt.
Seine Emotionen zu den Produkten abgefragt.
Sein „Wunschbild“ abgefragt.
Aktiv zugehört.
Habe ihn dabei immer bestätigt. Hat er überhaupt nicht gemerkt.
Ich kam mir schon albern vor. Er kam immer näher zu mir. Süchtig nach Nähe.
Unheimlich…

Nun habe ich die Königsfrage „was ihm wichtig ist“ gestellt.
Er sprach erwartungsgemäß nur noch von Emotionen.
War ganz außer sich.
Ich hatte gespürt, dass ihm eine Tapete doch nicht so gut gefällt und ihn dann gefragt, inwiefern seinem Anspruch gerecht wird.

BÄM!!!

„Herr Maier, diese Tapete geht doch gar nicht, die ist nicht wohnlich!“
(Aktives Zuhören:) Habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie die warme, wohnliche Farbe als angenehmer empfinden?
„Ja.“
Wie schön, Sie haben Ihre Tapete gefunden.

Und danach bedankt der Kunde sich doch bei mir, dass ICH dermaßen überzeugende Argumente für SEINE Tapete hatte…
…kam doch alles von ihm selbst. Habe nix gesagt, nur gefragt!

Ich kann nur sagen: „Alter Hase, neue Tricks!“

Ralph, danke dafür.

Ich freue mich auf Sie!
Ihr Ralph Schmauder

Kontaktformular

Neues Feld

1 + 3 =

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Share This